Das traditionelle Herbstessen

Kein Hudelwetter konnte den Vorstand an der Durchführung hindern. Grossen Dank Dafür! Wandern musste ja die Mitglieder.

Toll der Apero von Daniel Gehriger.

Toll die Organisation der Lokalitäten und des ganzen Abends von Phile Sägesser

Toll das Menu oben im Rebhaus. Jordy und Team. 250 Punkte für die Wahl des Menues. Adrian, Jordy, Daniel und Phile

Toll die Anwesenheit von einigen passiven Ehrenmitgliedern

Vielen Dank Margrit für die Begleitung des Webmasters zu seinem Computer.

 

Martin und Phile’s Sardinien

Wieder einmal fast volles Haus. Das muss an Sardinien liegen.

Zum Einstieg serviert uns Martin sein Guttiau Leider wurde der Leckerbissen nicht abgelichtet. Das wird bald nachgeholt. Mehr darüber und mit einem Rezept dazu wird hier bald zu sehen sein. Wie gewohnt findet man alle Rezepte des Kochabends in der Rezeptdatenbank. Wiederum hat sich Marco als Teigwarenspezialist bewährt. Er füllt und verschliesst wie eine Nonna.

Marcos Culurgiones
Culurgiones oder Sardische Kartoffelravioli

Das interessante sardische Lammgericht besticht durch seine Einfachheit. Tolles Rezept. Mutig mit Lammbrust und für die weniger mutigen mit Lammvoressen Artischocken und Oliven.

Angnello alla Vernaccia Kombi 1
Angnello mit Malloreddus

das Dessert wurde an der Kombination 1 vom neuen Schnupperstift hergestellt. Ein Riesenerfolg. Reste davon wurden am Mittagstisch vom Dienstag an die Erlinsbacher Jugend verfüttert.

Braschi’s Mittagstisch bei den Pabassinos
Joel Kunz als Schnupperstift
der Schnupperstift wird freundlich aufgemommen

Herzlichen Glückwunsch Beni

Wir wünschen Beni für seinen Schnapszahl-Geburtstag der mit dem nächsten Kochabend vom 6. November zusammenfällt alles Gute und ein schönes Fest. Wir werden auf dich anstossen.

Seine Abmeldung für den nächsten Kochabend:

„Schweren Herzens teile ich euch darum den Verzicht meiner Teilnahme am verheissungsvoll klingenden Anlass mit.

wir sehen uns am Herbstessen in gewohnter Frische.

Gruss Beni“